Glossar

Soferne nichts anderes angegeben ist, beziehen sich die folgenden Informationen auf Österreich.

Bgld

Abk. für: Burgenland

Datumsformat

Tagesdaten können auf sehr unterschiedliche Art dargestellt werden.

Datumsvarianten am Beispiel 1. Mai 2016:

Vorteile des ISO-Formats:
Eindeutig. International verständlich. Von Computern sinnvoll sortierbar.

Zusätzliche Informationen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Datumsformat

en

Sprachcode für Englisch

FAQ

Abkürzung für: frequently asked questions (häufig gestellte Fragen)

FAQ zu dieser Website

Feiertag

Siehe Feiertage in Österreich

Ferien

Siehe Ferien und schulfreie Tage

Format

Auf dieser Website: Kurzform für Datumsformat

Hl. Florian

Landespatron von Oberösterreich.

Siehe Landesfeiertage

Hl. Josef

Landespatron von Kärnten, Steiermark, Tirol und Vorarlberg.

Siehe Landesfeiertage

Hl. Leopold

Landespatron von Niederösterreich und Wien.

Siehe Landesfeiertage

Hl. Martin

Landespatron des Burgenlands.

Siehe Landesfeiertage

Hl. Rupert

Landespatron des Bundeslands Salzburg.

Siehe Landesfeiertage

ISO 8601

Die Norm ISO 8601 der International Organization for Standardization⇗ enthält Konventionen zum Themenkreis Datum, Kalender, Uhrzeit.

Siehe auch: Datumsformat, Woche

Wikipedia-Artikel

Kalender, Web-Ressourcen

Wikipedia-Artikel

salesianer.de⇗, Kalenderberechnungen u. a.

computus.de⇗, Software, Geschichte des Kalenderwesens u. a.

Kalenderwoche

Siehe Woche

Karfreitag

Siehe Feiertage nach Bundesrecht

Konsumfeiertag

Keine gesetzliche Grundlage, eher kurze Tradition, beworben von Unternehmen und Branchenverbänden.

Folgende Tage können den Konsumfeiertagen zugerechnet werden:

Ktn

Abk. für: Kärnten

Landesfeiertag

Siehe die eigene Seite Landesfeiertage

Landespatron

Synonym für den Schutzpatron (Heiliger) eines Bundeslandes.

Siehe Landesfeiertage

Lohnverrechnung

Speziell für LohnverrechnerInnen wurde die Option Tagesnummern eingerichtet.

MESZ

Abk. für: Mitteleuropäische Sommerzeit

Siehe Zeitzone

MEZ

Abk. für: Mitteleuropäische Zeit

Siehe Zeitzone

Mon.

Abk. für: Monat

Muttertag

Jährlich am zweiten Sonntag im Mai.

Mütter werden an diesem Tag von Kindern und Partnern verwöhnt. Geschenke werden überreicht und Gedichte aufgesagt.

Keine gesetzliche Regelung. Jedoch anlassbezogene Aktivitäten in vielen öffentlichen Kindergärten und Schulen.

In Gasthäusern ist mittags mit längeren Wartezeiten zu rechnen.

2008 - Zusammenfall mit dem Pfingstsonntag

Im Jahr 2008 fielen Muttertag und Pfingstsonntag jeweils auf den elften Mai.

Im Deutschland gab es - ergebnislose - Bestrebungen, den Muttertag 2008 um eine Woche vorzuverlegen.
Es wurden auch Kalender gedruckt, die den vierten Mai als Muttertag auswiesen.

Abk. für: Niederösterreich

Norm

Siehe ISO 8601

Abk. für: Oberösterreich

Osterferien

Siehe Ferien und schulfreie Tage

Ostern

Wann ist Ostern?
Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig und Berlin

Pfingstferien

Siehe Ferien und schulfreie Tage

Reformationstag

Gedenktag: 31. Oktober

Schulfrei für Schüler mit Religionsbekenntnis evangelisch AB oder HB.

Sbg

Abk. für: [Bundesland] Salzburg

Schulferien

Siehe Ferien und schulfreie Tage

Schulfrei

Siehe Ferien und schulfreie Tage

Semesterferien

Siehe Ferien und schulfreie Tage

Sommerferien

Siehe Ferien und schulfreie Tage

Sommerzeit

Siehe auch Zeitzone.

Umstellung auf Sommerzeit

Am letzten Sonntag im März sind die Uhren um 2:00 um eine Stunde vorzustellen.

Umstellung auf Normalzeit

Am letzten Sonntag im Oktober sind die Uhren um 3:00 um eine Stunde zurückzustellen.

Gültigkeit

Die derzeitige Regelung gilt bis zum Jahr 2021.

Merkregel

Zum Merken der Stellrichtung hilft vielleicht diese englischsprachige Regel: »Spring forward, fall back«.

Weiterführende Informationen

EU-Rechtsquelle

Wikipedia - Sommerzeit

Stmk

Abk. für: Steiermark

Tagesnummern

Option in der Selektionsmaske.

Wird diese Option angewählt, werden im Kalenderblatt folgende Spalten zusätzlich ausgegeben:

Nutzbar z. B. im Rahmen der Lohnverrechnung.

Unterrichtsfrei

Siehe Ferien und schulfreie Tage

Valentinstag

Datum: 14. Februar

Vatertag

Jährlich am zweiten Sonntag im Juni. Keine gesetzliche Regelung.

Analog zum Muttertag, wird aber weniger intensiv gefeiert.

Anders als in Österreich fällt in Deutschland der Vatertag mit Christi Himmelfahrt zusammen.

Vbg

Abk. für: Vorarlberg

Vignette

Kurzbezeichnung für Autobahn-Maut-Vignette.

Detailinformationen: ASFINAG

Weihnachtsferien

Siehe Ferien und schulfreie Tage

Winterausrüstungspflicht für KFZ

1. November bis 15. April

Detailinformationen liefert z. B. die Website des ÖAMTC⇗.

Wo.

Abk. für: Woche oder Wochennummer

Woche

Ressourcen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Woche
http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_8601

Beginn und Ende

Lt. ISO 8601 beginnt eine Woche mit einem Montag und endet mit einem Sonntag.

Nummerierung

Lt. ISO 8601 beginnt die Zählung (Woche eins) mit jener Woche, die den ersten Donnerstag eines Jahres enthält. Die Woche davor gilt als letzte Woche des vorangegangenen Jahres. Diese Regelung wird von Kalenderverlagen des deutschen Sprachraums angewandt.

Abweichend dazu gibt es eine amerikanische Konvention, nach der die Zählung mit jener Woche beginnt, in der der erste Jänner liegt.

Wt.

Abk. für: Wochentag

Zeitumstellung

Betrifft den Wechsel von Normalzeit auf Sommerzeit oder umgekehrt.

Zeitzone

Als Normalzeit gilt in Österreich die Mitteleuropäsche Zeit.

Zwischen bestimmten Terminen gilt die Mitteleuropäsche Sommerzeit.

Mitteleuropäsche (Normal)Zeit

Abkürzung: MEZ
Differenz zur Weltzeit (UTC): +1 Stunde

Mitteleuropäsche Sommerzeit

Abkürzung: MESZ
Differenz zur Weltzeit (UTC): +2 Stunden